.

Startseite
Veranstaltungen
Übernachten
Facebook
fileadmin/images/logo_gotha_adelt.jpg

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachs.:
Kinder:
 
 
KulTourStadt Gotha Gmbh   ->TOURISMUS  -> Ausflugsziele rund um Gotha

Ausflugsziele rund um Gotha

Ein beliebtes Ausflugsziel für die Gothaer, aber natürlich auch für Besucher der Stadt, ist der Seeberg mit seinen beiden Teilen. Der vordere, der Kleine Seeberg (358 m NN), ist am günstigsten über den Fußweg hinter dem Eisenbahnviadukt zu erreichen.

Wie auch der Kleine Seeberg war der Galberg (386 m NN) bis ins vorige Jahrhundert unbewaldet. Heute überwiegt die Buche im imposanten Laub-Mischwald. Vom Kamm des Galberges hat der Wanderer eine phantastische Aussicht auf die Fahnersche Höhe, zum Ettersberg bei Weimar und über den Seeberg bis hin zu den Drei Gleichen.

 

Zu den beliebtesten Ausflugszielen um Gotha gehört zweifellos der Boxberg, den man nach 15 Min. Fahrt mit der Thüringerwaldbahn erreicht. Seit 1842, also über 150 Jahren, finden auf dem Gelände Pferderennen statt. Bereits im Jahre 1878/79 wurde unter Förderung des Gothaer Herzogshauses der Mitteldeutsche Rennverein gegründet.

Für Technikfreunde ist ein Abstecher zum Aquädukt am ehemaligen Bahnhof Leinakanal ein absolutes Muss. Über ein heute stillgelegtes Teilstück der Eisenbahnstrecke Halle-Erfurt-Kassel wurde in unmittelbarer Nähe des höchsten Punktes zwischen Berlin und Frankfurt am Main der Thüringischen Eisenbahn (334 m NN) das Wasser des Leinakanals mittels eines Aquäduktes über die Eisenbahn hinweggeführt.

Mit 916 m NN ist der Inselsberg der höchste Berg im nordwestlichen Teil des Thüringer Waldes. Bereits im Jahre 1250 wurde er erstmals erwähnt. Schon immer ist er begehrtes Ziel für zahlreiche Wanderer, die den Berg über den Rennsteig oder aber über kürzere Wanderwege aus den zahlreichen Waldgemeinden erreichen.

Foto: Regionalverband Thüringer Wald e.V.

Mit der Thüringerwaldbahn erreicht man nach ca. 40 Minuten Fahrt das idyllische Städtchen Friedrichroda oder nach einigen Minuten mehr den Ort Tabarz. Beide Orte haben eine Gemeinsamkeit - direkt vor der Haustüre liegt der "Rennsteig", einer der bekanntesten und landschaftlich reizvollsten Höhenwanderwege Deutschlands.


Mit der Thüringerwaldbahn gelangt man direkt zur Marienglashöhle, einem beliebten Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Kristallgrotte wird als größte und schönste ihrer Art in ganz Europa bezeichnet. Zu ihrem Namen kam die Höhle durch die Verwendung der Gipskristalle zur Ausschmückung von Marienbildern. Immer mehr Besucher lassen sich von diesem Naturschauspiel verzaubern.

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachsene:
Kinder:
 
 
Drucken  |  Seitenanfang  |  zurück