.

Startseite
Veranstaltungen
Übernachten
Facebook
fileadmin/images/logo_gotha_adelt.jpg

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachs.:
Kinder:
 
 
KulTourStadt Gotha Gmbh   ->TOURISMUS  -> Luther in Gotha

Luther in Gotha

Luther und seine Zeit in Gotha im Überblick

1485     Wettinische Teilung zwischen Kurfürst Ernst und Herzog Albrecht

1488     Erlass einer neuen Gothaer Stadtordnung

1494     Neubau der Margarethenkirche im spätgotischen Stil (Fertigstellung 1543)

1503     Conrad Mutian kommt nach Gotha und macht die Stadt zum Zentrum des Humanismus

1515     vom 29.04. - 02.05. weilt Dr. Marin Luther erstmals in der Stadt, die Augustiner-Eremiten 
wählten ihn zum Distriktvikar; am 01.05. hält er eine vielbeachtete Predigt

1516     28.05. Ankunft in Gotha, 29.05. visitiert Dr. Marin Luther das Augustinerkloster, das sich 
"in vortrefflichem Zustand befand" und schreibt einen Brief an Conrad Mutian

1520     Johann Frank führt in Gotha den Unterricht in der griechischen Sprache ein

1521     auf der Fahrt von Wittenberg zum Reichstag in Worms trifft Luther am 08.04. in Gotha
ein und predigt bis zum 10.04. mehrfach in der Augustinerkirche

1522     Johann Langenhan verkündigt in St. Margarethen das Evangelium, Beginn der 
Reformation in Gotha

1523     König Heinrich VIII. von England verfasst am 20.01. ein Schreiben an die Kurfürsten
Friedrich III. und Johann von Sachsen, in dem er sie bittet, die lutherische
Bibelübersetzung zu verhindern

1524     Pfaffensturm zu Gotha, Berufung von Friedrich Myconius nach Gotha

1528     erste Evangelische Kirchen- und Schulvisitation in Gotha

1529     Luther ist auf der Reise zum Marburger Religionsgespräch und trifft am 25.09. im
Haus von Myconius ein, am Sonntag, 26.09. predigt er in der Augustinerkirche,
am 27.09. reist er weiter, wobei Myconius ihn begleitet; auf der Rückreise kehrt er am
09.10. wieder im Haus von Myconius ein und verabschiedet sich am 10.10. aus Gotha 
mit einer Predigt

1530     die bereits 1315 erstmals erwähnte Festung Grimmenstein wird erneuert

1537     Luther kommt schwer erkrankt vom Schmalkalder Konzil über Tambach am 27.02. nach
Gotha, wo er bei Johann Löwen Aufnahme findet, er hütet bis zum 04.03.
das Krankenlager in der Löwenburg und verfasst sein 1. Testament mit dem Wunsche
"Ich will in Gotha begraben werden"

1540     Luther besucht am 06.07. seinen Freund Myconius

1544     Bau des "Hauses mit den 2 Helmen" am Hauptmarkt 15

1545     großer Stadtbrand

1547     Schleifung der Feste Grimmenstein und Wiederaufbau

1546     Tod von Friedrich Myconius

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachsene:
Kinder:
 
 
Drucken  |  Seitenanfang  |  zurück