.

Startseite
Veranstaltungen
Übernachten
Facebook
fileadmin/images/logo_gotha_adelt.jpg

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachs.:
Kinder:
 
 

Wasserkunst

Der im 14. Jahrhundert künstlich angelegte, weit verzweigte Leinakanal hat seinen Ursprung im Thüringer Wald und für Gothas Entwicklung eine grundlegende Bedeutung. Diese lag vor allem in der Versorgung mit Wasser für den Hausbedarf, die Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe, Feuerlöschzwecke sowie den Betrieb von Mühlen. Noch heute führt er Wasser aus dem Thüringer Wald über das Aquädukt nach Gotha, füllt die Parkteiche und betreibt die Wasserkunst auf dem Gothaer Hauptmarkt unterhalb von Schloss Friedenstein.

Die historische Wasserkunst wird durch ein Pumpwerk im Lucas-Cranach-Haus mit Wasser aus dem Leinakanal versorgt. Das Pumpwerk mit seiner Turbinenanlage aus dem Jahre 1895 (Briegleb, Hansen & Co., Gotha) wurde 1987-88 restauriert.

Besichtigungen des Pumpwerks sind auf Anfrage beim Förderverein (www.leinakanal-gotha.de) unter der Telefonnummer 03621/405915 oder per e-mail unter vorstand@leinakanal.de möglich.

Jetzt Übernachtung buchen!

Anreise:
Abreise:
Erwachsene:
Kinder:
 
 
Drucken  |  Seitenanfang  |  zurück